Aktuell

Nachrichten und Termine

Bayerns besseres Windkonzept: 30 Prozent Windstrom sind machbar

Additional Info

  • Copyright EANB

Bayerns besseres Windkonzept: 30 Prozent Windstrom sind machbar

Der Bundesverband Windenergie sieht in Bayern beste Chancen, den Anteil von Windstrom bis 2040 auf 30 Prozent auszubauen. Der Freistaat sei Wind- und Sonnenland gleichermaßen, so BWE-Landesvorsitzender Bernd Wust bei der Vorstellung des "besseren Windkonzepts". Aus Sicht des BWE kann der enorme zusätzliche Bedarf Bayerns an elektrischer Energie für Strom, Wärme und Verkehr im Wesentlichen nur mit einem gleichzeitigen starken Ausbau von Photovoltaik und Windenergie gedeckt werden. "Wind und Sonne bieten in Bayern die größten und am schnellsten zu realisierenden Potentiale", so der BWE-Landesvorsitzende. Sie würden sich darüber hinaus auch…
Mittwoch, 23 März 2022
Bayerischer Energiekonvent: Erneuerbare fehlten auf dem Podium

Additional Info

  • Copyright Bayer. Staatsregierung

Bayerischer Energiekonvent: Erneuerbare fehlten auf dem Podium

Der Landesverband der Erneuerbaren Energien in Bayern hat bemängelt, dass bei der Bekanntgabe der Ergebnisse des "Bayerischen Energiekonvents" kein Vertreter der Erneuerbaren Energien auf dem Podium zu finden war. Der Landesverband sei zu dem Treffen nicht einmal eingeladen gewesen, so dessen Vorsitzender Raimund Kamm. Die Bayerische Staatsregierung hat im Anschluss an das Treffen gemeinsam mit Vertretern der Bayerischen Wirtschaft eine wenigstens vorübergehende Abkehr vom Atomausstieg, eine Verschiebung des Kohleausstiegs und einen Verzicht auf ein Erdgas-Embargo gefordert. Die Wirtschaft im Freistaat sei weiterhin auf die Lieferungen aus Russland angewiesen, ein Boykott…
Mittwoch, 23 März 2022
Kostenlose Webinare zur Energiewende

Additional Info

  • Copyright EANB

Kostenlose Webinare zur Energiewende

Unter dem Motto "Bitte wenden!" bietet die Energieagentur Nordbayern in Zusammenarbeit mit der Regierung von Oberfranken im März vier kostenlose Online-Seminare für die persönliche Energiewende. Behandelt werden die Themen Sanierung, Heizungserneuerung, Photovoltaik und Elektromobilität - sowie die dazugehörigen staatlichen Förderprogramme. Weg von fossilen Energieträgern - das ist das Gebot der Stunde. Dabei geht es nicht nur um Klimaschutz, sondern immer mehr auch um den eigenen Geldbeutel. Doch die Umsetzung der eigenen Energiewende ist gar nicht so einfach: Welche neue Heizung passt zu meinem Gebäude, was bringt ein PV-Anlage auf dem…
Montag, 28 Februar 2022
KfW-Sanierungsförderung: Anträge wieder möglich

Additional Info

  • Copyright MRu / EANB

KfW-Sanierungsförderung: Anträge wieder möglich

Ab Dienstag, 22. Februar 2022 können Bauherren (und -frauen) bei der Förderbank KfW wieder Anträge zur energetischen Sanierung von Gebäuden stellen. Wie das Bundeswirtschaftsministerium heute mitteilt, bleiben die Konditionen unverändert. Ende Januar hatte das BMWK überraschend die "Bundesförderung effiziente Gebäude" (BEG) stoppen müssen, weil keine Mittel mehr zur Verfügung standen. Insbesondere eine Antragsschwemme bei KfW55-Anträgen hatte dazu geführt, dass der Fördertopf leergeräumt wurde. Notgedrungen nahmen Wirtschaftsministerium und KfW den EH55-Standard wenige Tage vor dem angekündigten Programmende vom Markt. Nun können zumindest für energetische Sanierungen wieder Anträge gestellt werden. Die Lösung…
Montag, 21 Februar 2022

ESM-Regio: Forschung für neues Energiesystem

Stadt und Landkreis Bayreuth werden zur Modellregion für das Energiesystem der Zukunft Eine übergreifende Betrachtung und Optimierung der unterschiedlichen Sektoren des Energiesystems - also Elektrizität, Gas, Wärme und Verkehr - kann die Energiewende in Deutschland wesentlich vorantreiben. Potenziale dafür bestehen vor allem auf der regionalen Ebene. Ziel des Projekts ESM-Regio - kurz für „Mehrsektorale gekoppelte Energiesystemmodellierung auf regionaler Ebene“ - ist es, ein zeitlich hochaufgelöstes Energiesystemmodell in der Größenordnung von Landkreisen zu erstellen, das die vier Sektoren Elektrizität, Gas, Wärme und Verkehr sowie die benötigten Schnittstellentechnologien berücksichtigt. Ein wesentliches Merkmal…
Mittwoch, 13 Oktober 2021
Austausch mit MdB Markus Hümpfer in Schweinfurt

Additional Info

  • Copyright Copyright

Austausch mit MdB Markus Hümpfer in Schweinfurt

Zu einem Austausch über energiepolitische Themen haben sich Anfang Februar der Geschäftsführer der Energieagentur Nordbayern, Erich Maurer, und der Schweinfurter Bundestagsabgeordnete Markus Hümpfer getroffen. Im Besonderen ging es dabei um den schnelleren Ausbau der Erneuerbaren Energien im Bund und im Freistaat. Zunächst wurde aber der unerwartete Antragstopp bei der KfW-Gebäudeförderung angesprochen. Der SPD-Bundestagsabgeornete kündigte an, dass hierzu eine schnelle Lösung gefunden werde. Zwischenzeitlich hat das Bundeswirtschaftsministerium bestätigt, dass alle bis zum 24. Januar eingereichten Anträge auf jeden Fall bearbeitet werden. Über die Konditionen zur Fortsetzung der Förderung muss aber noch…
Donnerstag, 03 Februar 2022
Infoabend auf Kloster Banz: Der Weg zum klimaneutralen Unternehmen

Additional Info

  • Copyright CS / EANB

Infoabend auf Kloster Banz: Der Weg zum klimaneutralen Unternehmen

In vielen Betrieben steht Klimaschutz schon heute weit oben auf der Agenda. Doch wir alle spüren, dass in Zukunft mehr geschehen muss, wenn wir die Erderwärmung tatsächlich stoppen und unsere Lebensgrundlagen wirksam schützen wollen. Die Zeit drängt. Die Bundesregierung hat gerade erst neue, ambitioniertere Klimaziele formuliert, und den meisten Unternehmen ist längst klar, dass sie dazu einen wesentlichen Beitrag leisten werden müssen. Zusätzlichen Handlungsdruck erzeugen im Augenblick die eskalierenden Energiepreise: Die Einkaufspreise für Gas und Strom haben sich seit Jahresbeginn verdrei- bis verfünffacht, auch Heizöl und Kraftstoffe werden durch den…
Donnerstag, 23 September 2021

BEG-Förderung: Bund zieht bei KfW-Effizienzhäusern die Reißleine

### Update vom 1. Februar ### Das Bundeswirtschaftsministerium hat klargestellt, dass alle bis zum 24. Januar eingegangenen Anträge bei der KfW bearbeitet werden. Damit können all die aufatmen, die bis zu diesem Stichtag ihren Förderantrag gestellt hatten. Die Förderung nach KfW55 besteht nun aber nicht mehr, das Effizienzhausprogramm der KfW muss neu aufgestellt werden. Wie lange es dauert, bis die neuen Kriterien und Konditionen vorliegen, ist derzeit noch nicht bekannt. ### Ende Update ### Die Bundesregierung hat heute völlig überraschend einen sofortigen Antrags- und Zusagestopp beim wichtigsten Förderprogramm für die…
Montag, 24 Januar 2022
Spatenstich für PV-Freifläche: 20 MW mit Bürgerbeteiligung für Kulmbacher Stadtwerke

Additional Info

  • Copyright MRu / EANB

Spatenstich für PV-Freifläche: 20 MW mit Bürgerbeteiligung für Kulmbacher Stadtwerke

Spatenstich für die erste PV-Freifläche in der Stadt Kulmbach: Bei Grafendobrach errichten die Kulmbacher Stadtwerke gemeinsam mit Münch Energie aus Rugendorf eine 20 MW - Anlage. Mit dem Strom aus der Anlage sollen ab April 2022 rund 20.000 Bürgerinnen und Bürger mit elektrischer Energie versorgt werden können. Dabei kommt nicht nur die Energie der Region zugute: Mit einem Gesamtvolumen von 1.000.000 Euro wurde auch eine Möglichkeit zur Bürgerbeteiligung aufgelegt. Interessierte können sich mit Beträgen zwischen 100 und 10.000 Euro an der Anlage beteiligen und erhalten fünf Jahre lang eine attraktive…
Freitag, 10 September 2021
Husumer Appell: Es braucht ein klares Bekenntnis zur Windenergie

Additional Info

  • Copyright DR / EANB

Husumer Appell: Es braucht ein klares Bekenntnis zur Windenergie

Für eine Beschleunigung der Energiewende und wirksamen Klimaschutz ist ein entschlosseneres Handeln von Seiten der Politik nötig. Ein schneller Ausbau der Erneuerbaren Energien und ein möglichst vollständiger Umstieg auf regenerative Quellen sind im Augenblick die vordringlichsten Ziele, so Erich Maurer, Geschäftsführer der Energieagentur Nordbayern. Es ist zwar erfreulich, dass im Vorfeld der Bundestagswahl nahezu alle Parteien diese Ziele unterstützen. Allerdings gibt es erhebliche Unterschiede zwischen Anspruch und Wirklichkeit. „Egal, wie die neue Bundesregierung aussieht: Wir brauchen eine breit angelegte Offensive zum schnelleren Ausbau von Ökostrom. Dazu gehört auch ein klares…
Mittwoch, 15 September 2021
PV-Aktion der Stadtwerke Kulmbach: Innungsbetriebe bieten Komplettpakete

Additional Info

  • Copyright Stadtwerke Kulmbach

PV-Aktion der Stadtwerke Kulmbach: Innungsbetriebe bieten Komplettpakete

"Kulmbach sagt JA zum Sonnenstrom" - unter diesem Motto haben die Stadtwerke Kulmbach gemeinsam mit einer ganzen Reihe örtlicher Partner eine Kampagne für Photovoltaik aus der Taufe gehoben. Durch ein Komplettangebot aus Anlage mit Speicher samt Finanzierung und langjähriger Garantie soll interessierten Bürgern auf einfachem Wege die Errichtung einer PV-Anlage auf dem eigenen Dach ermöglicht werden. Stadtwerke-Chef Stephan Pröschold zum Komplettangebot: "Gute und solide Technik zu fairen Konditionen, installiert von ausgewählten Innungsunternehmen, auf Wunsch finanziert und versichert von der Sparkasse Kulmbach-Kronach bzw. der VR Bank Oberfranken Mitte. Zur Abrundung wird…
Dienstag, 15 Juni 2021
Finale in Weißenbrunn: Netzwerk "keeno I" endet mit Appell für kommunale Energiewende

Additional Info

  • Copyright Copyright

Finale in Weißenbrunn: Netzwerk "keeno I" endet mit Appell für kommunale Energiewende

Dreieinhalb Jahre Netzwerkarbeit in "keeno I" sind zu Ende. Mit einem leidenschaftlichen Aufruf zu mehr kommunalem Engagement bei der Energiewende motivierte ein Bürgermeister aus Oberbayern seine Kolleginnen und Kollegen aus Oberfranken. „Das Geld liegt auf der Straße!“ Mit diesem eindringlichen Appell, die finanziellen Chancen der Energiewende besser zu nutzen, beeindruckte Bürgermeister Erwin Karg aus Fuchstal im Landkreis Landsberg am Lech seine oberfränkischen Kollegen beim "keeno I"-Finale in der Weißenbrunner Leßbachtalhalle. Karg sprach auf Einladung der Energieagentur Nordbayern vor den Teilnehmern des ersten „kommunalen Energieeffizienznetzwerks Oberfranken“ (keeno I), das nach mehr…
Donnerstag, 29 Juli 2021
Solarpotenzialkataster: Wie gut eignet sich mein Dach für PV und Solarthermie?

Additional Info

  • Copyright tetraeder

Solarpotenzialkataster: Wie gut eignet sich mein Dach für PV und Solarthermie?

Die Photovoltaikanlage auf dem eigenen Dach ist eine der einfachsten und beliebtesten Möglichkeiten, die eigene Energiewende einzuläuten. Dies gilt für Privathauskalte, Kommunen und Unternehmen gleichermaßen. Doch am Anfang steht oft die Unsicherheit, ob sich die vorgesehene Dachfläche wirklich für die Nutzung der Sonnenenergie eignet. Natürlich gibt es Aspekte, die müssen vor Ort von Fachleuten geprüft werden: Zum Beispiel der Zustand und die generelle Eignung der Dacheindeckung oder die statische Belastbarkeit des Daches. Für viele andere grundlegende Fragen gibt es inzwischen aber für viele Regionen in Deutschland ein ausgeklügeltes Solarpotenzialkataster unter…
Dienstag, 15 Juni 2021

Energieagentur Nordbayern GmbH

Kulmbach

Kressenstein 19
D-95326 Kulmbach
Tel: 09221 / 8239 - 0
Fax: 09221 / 8239 - 29
Mail: kulmbach@ea-nb.de

Nürnberg

Fürther Straße 244a
D-90429 Nürnberg
Tel: 0911 / 994396 - 0
Fax: 0911 / 994396 - 6
Mail: nuernberg@ea-nb.de
© 2022 Energieagentur Nordbayern